Es wird gegoogelt

Branchenriese Google beherrscht die deutsche Internetsuche

Das Marktforschungsunternehmen Comscore die Marktanteile der großen Suchmaschinen in Deutschland unter die Lupe genommen. Dabei wurde eins wieder deutlich, am Branchenriesen Google kommt man nicht vorbei.

In Deutschland gehen demnach 95,6 Prozent aller Anfragen geht über die Suchmaschine. Das entspricht einem Anstieg von 3,2 Prozent innerhalb des letzten Jahres.

Mit weitem Abstand folgen Yahoo und Bing. Beide sind nur noch Nischenanbieter und werden wohl zumindest in Deutschland in der Bedeutungslosigkeit versinken.

In den USA liegt Google mit 68,6 Prozent im Februar ebenfalls deutlich vor Bing mit 26,2 Prozent.
Die überragende Vormachtstellung Googles lässt sich auch an einer anderen Tatsache sehen. So fand der Begriff „googeln“ erstmals 2004 Aufnahme in den Duden, das Standardwerk der deutschen Rechtschreibung.

Auch wenn er aufgrund patentrechtlicher Bedenken heute nur noch für „mit Google im Internet suchen“ steht, können die Konkurrenten von so einer Ehrung nur träumen. Denn von „yahooen“ oder „bingsen“ hat bisher niemand etwas gehört.

Noch stärker als im Suchmaschinengeschäft wächst der Internetriese in den Bereichen emails (Google mail plus 19 Prozent), News (Google News plus 18 Prozent) und Bücher (Google Books plus 9 Prozent).

Die Erfolgsgeschichte Google

Wie fast alle Erfolgsgeschichten der US-Computerbranche begann auch die Google-Story in einer Garage.

Hier gründeten im Jahre 1998 Lawrence (Larry) Page und Sergy Brin die Google Inc. Kurz zuvor wurde noch das Konzept ihrer Suchmaschine BackRub von den meisten Internetportalen abgelehnt.

Mit einem Scheck des ersten Investors über 100.000 Dollar in der Tasche entschieden sich Page und Brin zur Firmengründung und die erste Testversion erschien.

Nach einem knappen halben Jahr verfügten sie über ein Büro, 8 Angestellte und knapp 500.000 Suchanfragen täglich.

Betrug der Umsatz im Jahr 2000 noch 19,1 Millionen US-Dollar bei einem Verlust von 14,7 Millionen, konnte Google im Jahr 2010 gigantische 29,3 Milliarden Dollar Umsatz und 8,5 Milliarden Dollar Gewinn verbuchen.

Neben der reinen Suche von Internetseiten hat Google sein Angebot längst ausgebaut. So findet man heute auch Bilder, Videos, Newsgroups, Karten, Nachrichten, kann E-Mails schreiben oder Texte übersetzen.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben