Das neue Windows Phone kommt

Microsoft will Handy-Markt mit neuem Windows Phone 8 erobern

Die Katze ist aus dem Sack! Nach allerlei Spekulationen präsentierte der Softwareriese Microsoft am gestrigen Mittwoch beim diesjährigen Windows Phone Summit das neue Windows Phone 8.

Wie der Konzern im kalifornischen San Francisco der Weltöffentlichkeit mitteilte, wird die kommende Version des Betriebssystems für Mobiltelefone dabei mit einer ganzen Reihe Neuerungen aufwarten.

Doch die schlechte Nachricht zuerst: für alle bisher am Markt befindlichen Mobiltelefone mit Windows Phone Betriebssystem wird es keine Updates auf die neue Version geben.

Microsoft lockt mit Speichererweiterung, NFC und PC Kernel

smartphone

Das neue Windows Phone 8 soll Microsoft mehr Marktanteile bei Smartphones bringen. (Bild: G. Hagedorn)

Ein Blick in die Liste der Neuerungen zeigt aber, dass sich ein Umstieg durchaus lohnen kann. So werden in der neuen Version erstmals Mehrkern-Prozessoren unterstützt.

Außerdem wird das neue Windows Phone Micro-SD Karten zur Speichererweiterung unterstützen.
Auch in puncto Near Field Communication, kurz NFC, will das neue Windows Phone punkten.

Mit dieser Technologie ist es an bestimmten Lesegeräten möglich, berührungslos per Kreditkartenfunktion zu zahlen.

Zwei zusätzliche Bildschirmauflösungen (WXGA –> 1280×768 und 720p –> 1280×720), der neue Internet Explorer 10 als mobile Version und ein leistungsfähiges Sprachsteuermodul sind nur einige weiter Highlights, die Microsoft nennt.

Vor allem für Softwareentwickler interessant ist die Tatsache, dass sich Windows Phone 8 den Kernel mit dem ebenfalls neuen und für den Herbst dieses Jahres angekündigten Windows 8 für den PC teilen wird.

Außerdem soll HTML5 und Java Script in der neuesten Version vor allem App-Entwickler vom neuen Windows Phone überzeugen.

Kampf um Marktanteile

Mit dem neuen Windows Phone 8 versucht Microsoft, Boden auf dem Markt für mobile Endgeräte gut zu machen. Diesen teilen nach wie vor Apple und Google unter sich auf.

Denn, so schrieb die Zeit in ihrer heutigen Onlineausgabe, waren laut einer aktuellen Statistik der Marktforscher von Gartner lediglich 1,9 Prozent aller im ersten Quartal dieses Jahres verkauften Mobiltelefon Windows Phones.

Im Vergleich dazu brachte es Apple auf immerhin 22,9 Prozent während Android Phones mit 56,1 Prozent Marktanteil punkten konnten.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben