Den Kinderschuhen entwachsen

Google hat Geburtstag – Eine Suchmaschine wird 14

Die Väter des Geburtstagskindes sind der im US-Bundesstaat Michigan geborene Larry Page und der aus Moskau stammende Sergey Brin. Seit die Beiden die Google Inc. im September 1998 gründeten, wuchs das Unternehmen stetig. Heute beschäftigt es mehr als 32.000 Mitarbeiter und setzt jedes Jahr über 37 Milliarden US-Dollar um.

Am Anfang stand die Suche

Das ehrgeizige Ziel des jungen Unternehmens war, Ordnung in die Datenwelt zu bringen. Alle im Internet verfügbaren Informationen sollten leicht zu finden und zu nutzen sein. Auch heute noch ist die Suche das Kerngeschäft des Konzerns. Die Suchmaschine ist mittlerweile in 124 verschiedenen Sprachen verfügbar.

Sogar in den alltäglichen Sprachgebrauch hat sie es geschafft. So ist „googeln“ mittlerweile zum Synonym für das Suchen im Internet geworden. Im Jahre 2004 hielt es sogar Einzug in den Duden.

Obwohl eigentlich eine Ehre, wurde dies aber zum Problem für den Internet-Riesen. Denn sobald das Wort die Suche im Netz allgemein ausdrückt, könnte die Marke „Google“ nicht länger geschützt werden.

Der Duden hatte ein Einsehen und korrigierte sich in seiner folgenden Ausgabe. Heute versteht man unter „googeln“ etwas „mit Google im Internet suchen“. Einen großen Unterschied macht dies in der Praxis freilich nicht, denn die Suchmaschine ist weltweit die Nummer eins.

Auf zu neuen Ufern

Als reine Suchmaschine sieht sich Google längst nicht mehr. So kamen in den letzten Jahren der populäre Kartendienst „Google Maps“ und die Softwarevariante „Google Earth“ hinzu. Auch Letztere will hoch hinaus und bietet heute neben irdischem Kartenmaterial auch solches vom Mond und vom Mars.

Egal ob mit dem Videoportal „Youtube“, dem sozialen Netzwerk „Goggle +“ oder der App-Verkaufsplattform „Google Play“ – der Konzern reagierte stets auf die Vorlieben der Internet-User.

Dafür setzt er auf mehrere Rechenzentren in den USA, Finnland und Belgien. Um künftig stärker im asiatischen Markt agieren zu können, wird unter anderem in Singapur und Hongkong an neuen Serverparks gebaut.

Sich selber schenkte Google zum Jubiläum übrigens ein Doodle mit Geburtstagstorte.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...

Ein Kommentar

  1. […] Google hat Geburtstag – Eine Suchmaschine wird 14 […]

Kommentar abgeben