Vertrag verlängert

Klitschko-Brüder boxen auch weiterhin auf RTL

Boxen

Der neue Vertrag von RTL und den Klitschkos umfasst fünf weitere Kämpfe der Brüder. (Bild: (c) RTL / Morris Mac Matzen)

Weitere fünf Kämpfe für RTL

Bereits am kommenden Samstag (10. November 2012) tritt der Vertrag mit dem Kampf von Wladimir Klitschko gegen Mariusz Wach in Kraft. Dabei ist es für RTL nicht relevant, welcher der beiden Brüder in den Ring steigt. Der neu ausgehandelte Kontrakt umfasst fünf Kämpfe der Klitschkos, nicht fünf Kämpfe von jedem. Den Vertrag unterzeichneten RTL-Sportchef Manfred Loppe und Bernd Bönte, der die „Klitschko Management Group“ (KMG) vertritt.

„Wir wissen, was wir an den beiden Weltmeistern haben und sie wissen, was sie an uns haben. In diesem Sinne freuen wir uns, dass wir mit dem neuen TV-Vertrag eine langfristige, gemeinsame Perspektive haben“, sagte Loppe direkt nach der Unterzeichnung. Der erste Kampf der Brüder ging fast genau vor sechs Jahren über die Fernseh-Bühne. Damals boxte Wladimir Klitschko im berühmten Madison Square Garden gegen seinen Herausforderer Calvin Brock. Seit dem damaligen Sieg hat der Privatsender RTL 21 Kämpfe übertragen.

Traumquoten für den Privatsender

„Was die Quoten betrifft, ist das eine extrem eigene Liga“, berichtet RTL-Pressesprecher Matthias Bolhöfer. Zu Spitzenzeiten schalteten mehr als 16 Millionen Deutsche den Fernseher ein, wenn die ukrainischen Hünen ihrem Gegner die Grenzen aufzeigen. Das bedeutet nicht nur eine Spitzenquote für RTL, sondern auch einen Marktanteil von über 50 Prozent. Nur der Fußball kann mit diesen Quoten mithalten. Die Spiele der deutschen Nationalmannschaft und der Champions League verfolgen in besonderen Fällen noch einige Millionen mehr.

Für das Brüderpaar stellt die Zusammenarbeit auch einen Glücksbringer dar. Seit der ersten Vertragsunterzeichnung im Jahr 2006 verlor keiner der Klitschkos einen Kampf. Besondere Highlights in der TV-Karriere stellten die Duelle mit David Haye und Dereck Chisora dar. Beide gewannen die Ukrainer und bescherten RTL Topquoten. Beim nächsten Boxkampf gegen den Polen Mariusz Wach kämpft Wladimir Klitschko erstmals gegen einen Kontrahenten, der ihm von der Körpergröße überragt. Auch dieser Fight wird RTL Traumquoten und den Klitschkos eine angemessene Kampfbörse bescheren.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben