So schnell ist das Internet wirklich

Online oder am Router: DSL-Geschwindigkeit im Test

Die neue Wohnung ist eingerichtet, das Wohnzimmer aufgebaut. Jetzt fehlt nur noch der DSL-Anschluss, um das multimediale Erlebnis zu vervollständigen. Filme, Spiele und große Dateien können mit Höchstgeschwindigkeit auf den verschiedenen Geräten landen. Ärgerlich wird es, wenn die im Vertrag stehende Leistung nicht erreicht wird. Statt mit 16.000 kbit/s kriecht man mit knapp über der 1.000er-Marke durch das World Wide Web.

ftmals hängt die Internetgeschwindigkeit den Versprechungen hinterher.

Oftmals hängt der DSL-Speed den Versprechungen hinterher. (Bild: Sergey Nivens – Fotolia)

Messergebnis: Kaum ein Kabel- oder Internetanschluss schnell genug

Leider merken viele User nicht, dass ihr Speed nicht dem gängigen Standard entspricht. Sie ärgern sich zwar über langsamen Seitenaufbau und stockende Videos, vermuten das Problem aber eher auf ihrer Seite der Leitung. Aufschluss über die tatsächlich anliegende Internet-Geschwindigkeit geben Speedtests, die sich online oder am eigenen Router durchführen lassen.

Die einfachste Methode stellen dabei die Online-Speedtest dar. Auf Seiten wie dem beliebten Speedmeter lässt sich unkompliziert und schnell die eigene Leistung messen. Ein Klick genügt und schon rasen Datenpakete durch die Leitung, die innerhalb einer Minute ein verlässliches Ergebnis darstellen. Schnell zeigt der Speedtest im Messergebnis, ob der Anschluss an der Telefon-Dose den eigenen Computer mit Highspeed versorgt oder langsam wie eine Schildkröte Daten verteilt.

  • Eine weitere Funktion von Speedmeter: Die erzielten Ergebnisse können als Bilddatei gespeichert werden. Bei eventuellen Rücksprachen mit einem Servicecenter bieten sich die Speedmeter-Dateien dann zur Veranschaulichung an.

Router bietet ausführlichere Informationen

Wer die Internet-Leistung neben einem Speedtest noch genauer herausfinden möchte, greift direkt auf den eigenen Router zu. Über das Webinterface lassen sich mit ein paar Klicks wesentliche Informationen zum eigenen DSL-Anschluss sammeln. Vom DSL-Profil über die anliegende Geschwindigkeit bis hin zu Fehlerquellen findet man innerhalb des Routers viele nützliche Infos, die zur Aufklärung des Problems beitragen. Dazu lassen sich nicht nur Kabel-Anschlüsse und Telefon-Dosen mit dem Speedtests analysieren, sondern auch UMTS-Module. Die Übertragung von UMTS findet man vor allem in Smartphones und Tablets. Doch auch viele Privathaushalte nutzen die Alternative zu DSL und greifen auf den mobilen UMTS-Standard zurück.

UMTS

Universal Mobile Telecommunications System – Mobilfunkstandard der dritten Generation mit bis zu 42.000 kbit/s

Die Rechtslage in Deutschland hilft übrigens, wenn der Internet-Speed wesentlich geringer ist, als im Vertrag festgeschrieben. Zwar sichern sich viele Anbieter durch die Wortwahl „bis zu 16.000 kbit/s“ ab, es gibt jedoch auch Grenzen. Bietet ein Anbieter in Deutschland mehrere Geschwindigkeitsstufen zu unterschiedlichen Preisen an, darf ein schnelleres Paket nicht das langsamere Angebot unterschreiten. Bemerkt ein Kunde durch einen Speedtest die Unterschreitung seines Kabel-Internets, darf er in diesem Fall von dem Vertrag zurücktreten.

Kabel oder Mobilfunk?

Um sich gegen unschöne Überraschungen bei der Speedtest-Messung zu schützen, bietet sich ein Tarifrechner an. Dieser zeigt nicht nur den preislichen Unterschied zwischen Kabel- und Mobilfunktarifen auf, sondern gibt auch einen Überblick über die ungefähr anliegende Geschwindigkeit. Oftmals finden sich die Tarifrechner auf den Seiten der DSL-Messung im Internet. Der Überblick hilft in Deutschland bei der Entscheidung, ob ein anderer Kabel- oder DSL-Anbieter bessere Konditionen bietet. Wer sich mit einem Speedtest vorab informiert, wird in Zukunft mehr Spaß an der neuen Wohnung haben.

Die schnellsten Internetländer
Platz Land Geschwindigkeit in Mbit/s
1 Südkorea 14,0
2 Japan 10,8
3 Hong Kong 9,3
4 Lettland 8,9
5 Schweiz 8.7
8 USA 7,4
19 Deutschland 6,0

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben