Wandern, baden, surfen

Reiseziele für den Herbst: Noch einmal Sonne tanken

Mosel-Tal in Kröv

Das Gebiet rund um die Mosel lädt auch im Herbst zum Entdecken ein. (Bild: Friedrich Petersdorff/Wikipedia unter CC BY-SA 2.0 DE)

In Deutschland bleiben

Es muss nicht immer ins Ausland gehen, auch Deutschland hat im Herbst wunderbare Ecken. Wenn das Wetter passt, was durchaus auch im Herbst noch vorkommt, kann man manchmal sogar noch baden gehen. Besonders zu empfehlen für den Herbsturlaub ist die Region um die Mosel in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Hier kommen nicht nur Wander- und Fahrradfreunde auf ihre Kosten, der Fluss kann auch mithilfe von Booten und Schiffen erkundet werden. Besonders bekannt ist das Gebiet um die Mosel auch für seine erlesenen Weine. Diese können an vielen Ecken bei einer Verkostung probiert werden. Gerade im Herbst lohnt sich eine Reise, da in diesen Monaten Federweißer und Flammkuchen beziehungsweise Zwiebelkuchen Saison haben. Die Städtchen am Fluss sind ebenfalls einen Besuch wert, da teilweise noch mittelalterliche Fachwerkhäuser vorhanden sind und sie somit ein ganz besonderes Flair haben.

Auch eine Reise an die Ostsee kann im Herbst wunderschön sein. Dabei ist besonders Rügen zu empfehlen, da die Insel nicht nur im Sommer attraktiv für Unternehmungslustige ist. Windsurfen kann man beispielsweise im Herbst noch sehr gut und die nötige Brise ist garantiert. Und auch ein Strandspaziergang ist in dieser Jahreszeit noch romantisch und einladend. Aber Rügen bietet auch genügend Freizeitbeschäftigungen außerhalb des Wassers. So sind gerade die Städte Sassnitz, mit einem wunderschönen Hafen, und das Ostseebad Sellin, mit seiner sehenswerten Seebrücke, beliebte Ausflugsziele.

Mittelmeer

Auch im Herbst noch schön: das Mittelmeer (Bild: Wikipedia / Hans Lohninger unter CC BY-SA 3.0)

Südeuropa erkunden

Wer es etwas wärmer mag, ist mit Südeuropa als Ausflugsziel gut beraten. Hier herrscht meist schon Nebensaison und mit den richtigen Angeboten kann man zusätzlich sparen. Die Temperaturen sind schön mild und das Wasser noch ausreichend warm zum Baden. Immer eine Reise wert ist Sardinien, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer. Breite, weiße Strände laden hier auch im Herbst noch zum Sonnenbaden ein. Der entscheidende Vorteil zum Besuch im Sommer ist hier eindeutig, dass die Strände, Städte und Sehenswürdigkeiten nicht mehr so überlaufen sind und man ein wenig Ruhe genießen kann. Die dazu passenden Flüge von vielen deutschen Flughäfen findet man beispielsweise bei Condor.

Als echter Geheimtipp gilt nach wie vor Slowenien. Wer gern wandert, die Natur genießt und dazu noch baden gehen möchte, der ist hier genau richtig. Denn in Slowenien hat man sowohl

  • noch etwas von den Alpen
  • viele Wiesen und Wälder als auch
  • die Adriaküste.

Auch das Angebot an Wellness- und Spaoasen lässt keine Wünsche offen. Ein Urlaub aus einem Mix von Entspannung und Aktivität ist hier garantiert.

Tiefsee

Tauchen in Ägypten (Bild: lassedesignen – Fotolia.com)

Doch lieber noch mal richtig heiß

Wem der Sommer nicht lang und heiß genug war, der sollte sich lieber außerhalb Europas ein Reiseziel für seinen Herbsturlaub suchen. Denn während es in Deutschland langsam immer kälter und dunkler wird, ist es in anderen Teilen der Erde noch richtig heiß.

In Ägypten kann es in den Herbstmonaten gerne noch einmal 30 Grad warm werden – ideale Voraussetzungen um einen schönen Bade- und/oder Tauchurlaub zu verbringen. Besonders die Region um Hurghada bietet eine einzigartige Unterwasserwelt. Aber auch wer sich lieber auf dem Wasser bewegt, kommt hier auf seine Kosten, denn das Angebot für Wassersportfreunde ist groß. So kann man segeln, Wind- und Kitesurfen.

Länderinformation Australien
Flugzeit ab Deutschland: 22 Stunden
Zeitunterschied: +7 bis +10 Stunden
Amtssprache: Englisch

So richtig heiß wird es im Herbst im Norden von Australien, denn hier befindet man sich in einer sogenannten Tropenzone, aber auch in den anderen Teilen Australiens ist es schön warm. Der Herbst ist für einen Besuch im Norden die ideale Reisezeit, da noch keine Regensaison ist und man sich somit auf Sonne satt freuen kann. Dennoch kühlt es zumindest in den Nächten schon einmal etwas ab.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Ein Kommentar

Kommentar abgeben