Haar-Trends

Frisurentrends 2014: Dieser Sommer wird leicht und vielseitig

Sommercuts 2014

Durch die Vielfalt der sommerlichen Trendfrisuren 2014 ist garantiert für jeden Typ etwas dabei. Dabei spielt es keine Rolle, ob Kurzhaar- oder Langhaarfrisuren getragen werden. Die raffinierten Schnitte schmeicheln jeder Gesichtsform. Die diesjährigen Trendsetter sind: Mephisto-Cut, Swing Bob und Long Shag.

Locken als Frisurentrend 2012

Langhaarfrisuren bleiben im Trend (Bild: Patrizia Tilly – Fotolia)

Mephisto-Cut

Die neuen Kurzhaarfrisuren orientieren sich zwar an den geometrischen Stil des berühmten Vidal Sassoon, setzen jedoch auf klare Kurven und sanften Schwung statt auf gerade Schnitte und akkurate Winkel. Merkmale des Mephisto-Cut in diesem Sommer sind:

  • langes Deckhaar
  • kurz geschnittenes Seiten- und Nackenhaar
  • Pony mit sanften Kurvenverlauf

Pixie-Cut:

  • bedeutet Elfenfrisur
  • kürzeste Frisur der Kurzhaarfrisuren

Stylingtipp: Mit diversen Stylingprodukten entsteht aus dem Mephisto-Cut eine lässige Pixie-Cut-Variante. Das mutige Durcheinander auf dem Kopf verleiht dem sonst strengen Kurzhaarschnitt eine lässige Note.

Rotkäppchen 2014

Nicht nur ausgefallene Schnitte, sondern auch kräftige Farben sind diesen Sommer angesagt. Das Highlight des Rotkäppchen-Cuts ist das asymmetrisch geschnittene Pony und die Farbkombination aus strahlendem Rot und sattem Braun. Hierbei liegt der Fokus auf:

  • vollen und schweren Deckhaar, dass fließend zu den Seitenpartien übergeht
  • sehr kurz geschnittenen Nackenhaaren
  • stufigem Oberkopfhaar, um die Stirnpartie zu verlängern

Stylingtipp: Haare komplett eingelen und zum trendigen Garçon-Look mit schrägen Scheitel frisieren.

Swing-Bob

Die veränderte Variante des klassischen Bobs darf auch diesem Sommer nicht fehlen. Beim Swing-Bob wird der Hinterkopf bis zu den Seiten nach außen gewölbt geschnitten und ist in sich gestuft. Der Swing im Bob gelangt durch die federnden Spitzen in der vorderen Haarpartie.

Stylingtipp: Das Aufstellen des Haares im Punkstil wird zum speziellen Styling-Tipp für den Swing-Bob in warmen Sommernächten.

Pony Frisur

Sleek Look einer der Sommertrends 2014 (Bild: Subbotina Anna – Fotolia)

Long Shag

Der Trendcut für mittellange bis lange Haare ist der Long-Shag: Volles und wimpernlanges Ponys zu glatten Haaren. Der Klassiker der 70er Jahre erlebt sein Revival mit einer neuen Messer-Schnitt-Technik. Die gezielte Kürzung im Deckhaarbereich sorgt für Dynamik und wildes Auftreten.

Stylingtipp: Einen glamourösen Akzent erhält der Long-Shag durch selbstgemachte Locken. Dafür müssen die Längen vertikal über einen großen Lockenstab gedreht werden.

Sommerhaarfarben 2014

Bei den Sommerhaarfarben dominieren dieses Jahr eher helle und kühle Töne, wie Platin-, Schweden-, Eis- und Roségold-Blond. Ebenso trendig sind Rot-Braun-Töne, wie beim Rotkäppchen-Cut sowie Goldkupfer-Farben und knalliges Rot.

Sommerliche Haarlooks 2014

Wer nicht direkt zur Schere greifen möchte: Woxikon verrät stilvolle Looks für Langhaarfrisuren.

Look Styling
Sleek Look Streng geglättete Haare mit Glanzeffekt sehen edel aus, egal ob offen oder gebunden.
Undone-Look Das verruchte Styling mit zerzausten Haaren oder wild geflochtenen Zöpfen ist der „unfrisierte“ Liebling der Stars.
Garçon-Look Das Deckhaar ist relativ locker nach hinten gegelt und die Seitenpartien werden streng nach hinten gegelt.
Flechtfrisur Bei diesem Look wird der Französische Zopf von unten nach oben geflochten.
Sombré Die abgemilderte Version des Ombré-Looks – statt harter Farbübergänge stehen zarte Farbverläufe mit nuancierten Farben im Vordergrund.
Brond-Look Der Farbenmix aus Blond und Braun sieht bei sonnengebräunter Haut noch besser aus.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...

Kommentar abgeben