Kälteschock für den guten Zweck

ALS Ice Bucket Challenge: Eiswasser-Dusche für Promis

ALS Ice Bucket Challenge

Auch John Maino akzeptierte die ALS Ice Bucket Challenge und reiht sich damit in die vielen prominenten Teilnehmer ein. (Bild: RauglothgorWikipedia unter CC BY-SA 4.0)

Eiskalt und erfrischt für den Kampf gegen ALS

Wie genau die kuriose Spendensammel-Aktion namens ALS Ice Bucket Challenge („Eiskübel-Herausforderung“) angefangen hat, wissen nur noch die wenigstens. Woran man allerdings nicht vorbeikommt, sind die Unmengen an hochgeladenen Videos von Stars und Sternchen aus der ganzen Welt. Ob in der eigenen Badewanne, im Garten oder auf der Luxusyacht, überall kippen sich Promis das Eiswasser über den Kopf und stellen die Aufnahmen anschließend online – um das Einlösen ihrer Wettschuld pflichtmäßig nachzuweisen und auf die Krankheit ALS aufmerksam zu machen.

Entstanden ist die Idee wahrscheinlich aus einer ganz ähnlichen Spendenaktion. Bei der „Cold Water Challenge“, die Ende 2013 für Aufsehen sorgte, wurden Teilnehmer herausgefordert, entweder Geld für die Krebsforschung zu spenden oder in kaltes Wasser zu springen. Spätestens seit der NBC-Nachrichtensprecher Matt Lauer von Greg Norman für die ALS Ice Bucke Challenge nominiert wurde und die Herausforderung am 15. Juli annahm sind die ALS Eiskübel in aller Munde.

Den wohl geschicktesten Schachzug hat die ALS Ice Bucket Challenge New Jersey Gouverneur Chris Christie zu verdanken. Der nominierte Mark Zuckerberg und Bill Gates. Beide nahmen natürlich die Herausforderung an und spendeten gleichzeitig fleißig. Nach der anschließend unglaublich rasanten Verbreitung der Aktion via Facebook gibt es nun kaum noch einen Promi, der noch nicht nominiert ist. Selbst in Deutschland ist man nicht mehr vor dem Eiswasser sicher – auch Angela Merkel, Helene Fischer und Joachim Löw gehören mittlerweile zu den Nominierten.

Die Regeln der ALS Ice Bucket Challenge

  • Jeder, der nominiert wird, muss sich entweder abkühlen lassen (und 10 US-Dollar spenden) oder 100 US-Dollar an die ALS Association für den Kampf gegen ALS spenden.
  • Wer die Herausforderung annimmt, hat 24 Stunden Zeit diese auszuführen.
  • Jeder Kandidat darf drei neue Kandidaten nominieren.
  • Das Einlösen der Wettschuld muss per Video festgehalten werden.

Diagnose ALS: Nur noch fünf Jahre zu leben

Im Mittelpunkt ist und bleibt allerdings die unheilbare und mysteriöse Nervenkrankheit ALS, die erst durch prominente Patienten wie Lou Gehrig und Stephen Hawking bekannt wurde. Die Diagnose ALS gleicht einem Todesurteil, das statistisch gesehen nur drei bis fünf Jahre auf sich warten lässt. Nach einer Lähmung in Beinen und Armen kommt es zu Schluck- und Atemproblemen, bis auch irgendwann die Stimme verschwindet und eine Kommunikation nur noch über mit den Augen steuerbare Sprachcomputer möglich ist.

Das Problem mit ALS ist nicht nur, dass die Betroffenen bis zum Ende geistig noch vollständig gesund sind und der Körper so zu einem grausamen Gefängnis wird. Das einzige Medikament für ALS-Patienten ist aktuell ein neuroprotektives Mittel, dass lediglich die Lebenserwartung um ca. drei Monate verlängern kann. Eine andere Therapieform gibt es nicht und selbst dabei ist den Ärzten noch immer nicht ganz klar, wieso das Medikament tatsächlich wirkt oder was ALS eigentlich wirklich auslöst.

Prominente Teilnehmer der ALS Ice Bucket Challenge

Bill Gates

Jamie Oliver

Ashton Kutcher

Jessica Alba

Lady Gaga

Ben Affleck

Steven Spielberg

Jon Bon Jovi

Mario Götze

Charlie Sheen

Jimmy Fallon

Tom Cruise

David Beckham

Helene Fischer

Justin Biber

Hugh Jackman

Stephen King

Shakira

Michael Jordan

Steffen Henssler

Mark Zuckerberg

George W. Bush

Taylor Swift

Oprah Winfrey

Lionel Messi

Oliver Pocher

Jim Parson

Gwen Stefani

Otto Waalkes

Vin Diesel

Selena Gomez

Stefan Kretzschmar

Jennifer Lopez

Britney Spears

Kaley Cuoco

Justin Timberlake

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben