Neuheiten von Sony, Samsung & Co.

CES 2015: Smarte Produkte für ein leichteres Leben

Technik-Neuheiten von der CES

Technik-Neuheiten von der CES 2015 setzen auf eine smarte Vernetzung unterschiedlicher Geräte. (Bild: Robert Basic/Wikipedia unter CC BY-SA 2.0)

Für erholsame Nachtruhe: das smarte Bett

Technische Innovationen machen auch vor dem Schlafzimmer nicht Halt. So kann auf der CES ein smartes Bett bestaunt werden, dessen Matratze mit insgesamt 18 Sensoren ausgestattet ist. Diese registrieren den Druck, der von der liegenden Person auf die Matratze ausgeübt wird, und passen sich individuell an den Körper des Nutzers an. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Matratze via App auf die persönlichen Bedürfnisse einzustellen. Auch bei Bewegungen während der Nacht erfolgt eine Anpassung, was einen rückenfreundlichen und zugleich besonders erholsamen Schlaf gewährleisten soll. Der Anschaffungspreis für das smarte Bett, das in den USA voraussichtlich ab März erhältlich sein wird, liegt bei 5000 US-Dollar.

Mehr als eine Uhr: die SmartWatch3

Bereits auf der Ifa 2014 stellte Sony die SmartWatch3 vor, die auf der CES nun in einer besonders stilvollen Edelstahlversion präsentiert wurde. Dabei bestehen sowohl das Gehäuse als auch das Armband aus Edelstahl, wodurch mehr modebewusste Käufer angesprochen werden sollen. Das Innenleben der Uhr hat sich nicht verändert: Der Prozessor ist 1,2 Gigahertz schnell und das transreflektive Display ist auch dann lesbar, wenn die SmartWatch ausgeschaltet ist. Als Betriebssystem dient Android Ware, während die Aufladung via Mikro-USB erfolgt. Neue Apps für die SmartWatch 3 wurden auf der CES ebenfalls angekündigt, unter anderem zwei Sportprogramme für Golfer und Jogger.

Ein neues Klangerlebnis: der 360-Grad-Lautsprecher von Sony

WAM 6500 und WAM 7500 – das sind die offiziellen Bezeichnungen für ein neues Lautsprechersystem, das den Klang in alle Richtungen ausstrahlt und damit ein neuartiges Klangerlebnis verspricht. WAM 6500 verfügt über einen Akku und ist daher auch mobil einsetzbar. WAM7500 wurde speziell für Wohnräume konzipiert.

Nie mehr vertrocknete Blumen: Pot und H20

Bei Pot und H20 handelt es sich um innovative Gadgets, die selbstständig die Blumen gießen. Dazu werden Temperatur, Lichtstärke, Bodenfeuchtigkeit und Düngerkonzentration beständig überwacht. Die ermittelten Daten werden mit einer Datenbank abgeglichen, die die Bedürfnisse und Eigenschaften von rund 8000 Pflanzen enthält. Anschließend ist die App in der Lage, das Gießwasser individuell zu dosieren, sodass jede Pflanze genau so viel Wasser erhält, wie sie benötigt.

Datenträger im Scheckkartenformat

Samsung machte auf der CES durch eine Neuerung auf sich aufmerksam, die für viele Techniknutzer interessant sein könnte. Der Datenträger im Scheckkartenformat wiegt nur 30 Gramm, verfügt jedoch über eine Speicherkapazität von bis zu einem Terrabyte. Das Mini-SSD-Laufwerk kann per USB an den PC oder Laptop angeschlossen werden. Die Datenübertragung erfolgt mit bis zu 450 MB pro Sekunde – und das ist sogar mehr, als so manche große Festplatte zu bieten hat.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben