Schneller und intelligenter

Windows 10: Kostenloses Update für ältere Versionen

Terry Myerson gibt einen Ausblick auf Windows 10. (Bild: Microsoft Corporation)

Terry Myerson stellte die neuen Funktionen auf Windows 10 vor. (Bild: Microsoft Corporation)

Vorabversion ab Ende Januar 2015

Am 21.01.2015 stellte Microsoft die Windows 10 „Technical Preview for Consumers“ vor. Die erste positive Neuigkeit gab Terry Myerson gleich zu Beginn bekannt: Nutzer von Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 erhalten ein kostenloses Upgrade. Dieses gilt für das erste Jahr. Alle relevanten Sicherheits- und Funktionsupdates sind im Paket enthalten.

Bereits Ende September 2014 präsentierte Microsoft die Technical Preview des neuen Betriebssystems. Die Insiderversion versteht sich als Entwicklungshilfe. Mit einer positiven Rücklaufquote von 1,7 Millionen registrierten Nutzern und etwa 800.000 Testberichten konnten die Hersteller kleine Fehler beheben sowie Verbesserungen vornehmen. Windows 10 ist nicht mehr nur für Unternehmen gedacht, sondern auch für Privatpersonen. Die Testversion steht aber erst Ende Januar 2015 zum Download bereit – für mobile Endgeräte sogar erst ab Anfang Februar 2015.

Surface 2 von Microsoft

Windows 10 vernetzt sich mit allen Endgeräten. (Bild: Microsoft Corporation)

Software mit Service

Die Zeiten, als fast jährlich neue Betriebssysteme auf den Markt kamen, sollen nun der Vergangenheit angehören. Die Software versteht sich als Serviceanwendung, die mit täglichen Updates auf dem aktuellsten Stand gehalten wird. Außerdem sehen die Verantwortlichen Windows 10 als Superlative – beste Sicherheit, Tools sowie Performance auf allen Geräten. Die neuen Funktionen sollen Windows 10 demnach zu einem smarten Alltagshelfer machen.

Alles neu: Cortana und Spartana kommen

Mit Cortana erhält Siri Konkurrenz. Die sprachbasierte Assistentin kommunizierte ohne Probleme mit Joe Belfiore während der Windows-Präsentation. Die PC-Stimme koordiniert Termine, suchte Dokumente und passte sich verbal an die Stimmung ihres Gesprächspartners an. Zu Cortanas Vorzügen zählt auch ihre Sprachkompetenz: Sie beherrscht sieben Sprachen – darunter deutsch. In der Praxis muss sich die elektronische Rednerin erst noch beweisen. Nutzer brauchen noch etwas Geduld: Erst drei bis fünf Monate nach dem Release der Testversion integriert Microsoft Cortana mittels Update.

Der anfällige Internet Explorer hat ausgedient: Das Projekt Spartan erscheint im schlanken Design und mit einer schnelleren Arbeitsweise. Durch Rendering-Engine läuft der Browser schneller als sein Vorgänger. So gehört zu den Neuerungen beispielsweise eine Kommentarfunktion, ein Lesemodus für längere Texte und Listen favorisierter Texte für alle Windows-10-Geräte.

Weitere Innovationen im Überblick:

  • Ein verbessertes Startmenü lässt sich in den Vollbildmodus umschalten.
  • Continuum erkennt, ob das Gerät mit Maus und Tastatur oder über einen Touchscreen bedient wird. Bei Letzterem erscheint die von Windows 8 bekannte Kacheloberfläche. Im Tablet-Modus existieren der Startbutton und eine Taskbar.
  • Die Nachrichtenfunktion der Apps erhielt eine Schönheitskur. Im neuen Mitteilungszentrum lassen sich Schaltflächen integrieren.
  • Windows 10 wird zum Standard-System auf Smartphones.
  • Geräte übergreifende Apps für PC, Smartphones und Tablets.
  • Synchronisation von Daten wie Musik mit OneDrive.
  • Eine neue Xbox-Anwendung erscheint zusammen mit Windows 10.
  • Eine verbesserte Grafiksoftware sowie eine geräteübergreifende Nutzung von Xbox One Spielen wurde ebenfalls vorgestellt.

Zurück auf dem Technikmarkt

Microsoft hat in den letzten Jahren seine Vormachtstellung verloren. Google und Apple ziehen mit neuen Innovationen und cleveren Betriebssystemen an dem renommierten Software-Riesen vorbei. Daher nimmt das Unternehmen den Kampf auf und gab einen Ausblick auf seine erweiterte Produktpalette. Neben Windows 10 ergänzen ein Flachbildschirm und eine Datenbrille das Portfolio.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...

Kommentar abgeben