Einfache Überwachung des PCs

Modern die PC-Sicherheit gewährleisten

 (Bild: Pu2014/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

(Bild: Pu2014/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Den Bildschirm überwachen

In verschiedenen Situationen kann es nötig sein, einen Bildschirm zu beobachten. Das kann zum Beispiel gut sein, um Updates und Prozesse zu überprüfen. Außerdem können auf diese Weise auch Viren und Trojaner erkannt werden, falls diese sich selbstständig machen und eigenständig Veränderungen am System vornehmen.

Auch E-Mails, die versendet werden oder der Besuch bestimmter Internetseiten lassen sich so aufschlüsseln und erkennen. Unregelmäßigkeiten können dank dieser Programme leicht nachvollzogen werden. Des Weiteren eignet sich die Software im Bereich Kinder- und Jugendschutz, wie etwa das Winston Monitoring u. a.

Protokolle sichern und Fehler erkennen

Manche PC-Programme gehen noch weiter und erstellen in regelmäßigen Abständen umfangreiche Protokolle und Reporte. Neben den Prozessen werden sogar einzelne Tastaturaufnahmen gemacht, somit ist jeder Chat, jeder Klick und jede Mail erfasst. Außerdem wird festgehalten, wann und wie oft der PC neu gestartet wird und ob der Drucker aktiviert wurde.

Die Programme erlauben dem PC-Besitzer eine intensive Absicherung des eigenen Systems. In dienstlichen Fragen können so Virenangriffe oder Trojaner effektiv erkannt und dann auch abgewehrt werden. Kontrolle über Mitarbeiter darf nicht überhandnehmen, da ein Vertrauensverhältnis Grundlage jeder beruflichen Zusammenarbeit darstellen sollte, aber in Abwesenheit kann ein laufender PC so wunderbar gecheckt werden.

Multi Monitor

(Bild: Terabass/Wikipedia unter CC BY-SA 3.0)

Den PC fremdsteuern

Moderne Programme erlauben es heutzutage sogar, die komplette Kontrolle eines Computers von einem anderen PC aus zu übernehmen. Im Remote Control Guide werden zahlreiche Funktionen des Programms UltraVNC vorgestellt. Durch die Installation des Programms auf dem zu kontrollierenden PC kann ein Modus eingestellt werden, der es dann erlaubt per Passwort Zugriff zu erhalten.

Mit einem anderen PC ist dann der Zugriff leicht über die IP-Adresse und das besagte Passwort herzustellen. Neben dem Desktop, der angezeigt wird, sind alle Funktionen des betreffenden PCs abrufbereit. Programme können direkt ausgeführt, Prozesse überwacht und Funktionen eingegeben werden.

Installation in wenigen Schritten

  1. Software auf betreffendem PC installieren
  2. Admin Properties aktivieren
  3. Passwort erstellen und IP-Nummer notieren
  4. UltraVNC Viewer auf anderem PC starten
  5. VNC Server öffnen und Daten eingeben
  6. Zugriff erhalten

helpster_Remote-Control_02

Abgesehen von der reinen Überwachungsfunktion lassen sich auf diesem Wege auch von unterwegs aus bestimmte Prozesse starten. Dazu können beispielsweise Virenscans und länger andauernde Installationen gehören, die im Normalfall die persönliche Anwesenheit bedingen und Zeit verschwenden, in der man den PC nicht nutzen kann.

Überwachung auch fürs Smartphone

Egal ob iPhone oder Android Handy, Black Berry oder Symbian mit den entsprechenden Spy Programmen lassen sich auch Handys absichern und überwachen. Es handelt sich dabei um bestimmte Apps, die eingehende und ausgehende Anrufe genau erfassen. Nummern, Dauer und Zeitpunkt werden genau protokolliert.

In den Einstellungen können diese Protokolle auch auf bestimmte Nummern festgelegt werden. Gleiches gilt für SMS, E-Mails und die Nutzung des Internets. Auch Messenger werden überprüft sowie der Standort per GPS. Ein besonderes Gimmick der Spy-App ist die Möglichkeit, das eigene Smartphone in ein Abhörgerät umzuwandeln.

Es ist abzusehen, dass das Sicherheitsbedürfnis nicht abnehmen, sondern eher noch steigen wird, daher wird auf dem Gebiet der Sicherheitssoftware vermutlich in den nächsten Jahren noch wesentlich mehr möglich sein.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben