Freundschaftsbesuch beim französischen Nachbarn

Spielplan zur EM 2016: Alle Spiele im Überblick

FIFA Weltmeisterschaft 2014

Die deutsche Nationalmannschaft mit dem Weltmeisterschaftsprokal 2014. (Bild: Stemoc/Wikipedia unter CC BY 3.0 BR)

Die „Mannschaft“, die deutsche Nationalelf, läuft am 12. Juni um 21:00 Uhr in Lille zu ihrem ersten Spiel auf. Der Gegner heißt Ukraine und dürfte zwar eine interessante Herausforderung, aber alles andere als eine unlösbare Aufgabe für die Truppe von Jogi Löw darstellen. Die deutschen Gruppengegner Polen und Nordirland treffen bereits 18:00 Uhr am selben Tag in Nizza aufeinander.

 

Gruppe A
Datum Anstoß Spiel Ort
10.06.2016 21:00 Frankreich – Rumänien Paris, St. Denis
11.06.2016 15:00 Albanien – Schweiz Lens
15.06.2016 18:00 Rumänien – Schweiz Paris, Parc des Princes
15.06.2016 21:00 Frankreich – Albanien Marseille
19.06.2016 21:00 Schweiz – Frankreich Lille
19.06.2016 21:00 Rumänien – Albanien Lyon

 

Im St. Denis, Paris erfolgt der Anpfiff des ersten Spieles um 21:00 Uhr. Ob Rumänien sich durchsetzen kann, ist fraglich, da die Équipe Tricolore im eigenen Land alles geben wird. Rumänien kam bisher noch nie weiter als ins Viertelfinale eines großen Turnieres. Die Schweiz hat gute Chancen, als Gruppenzweiter weiterzukommen. Albanien gilt als absoluter Außenseiter.

Gruppe B
Datum Anstoß Spiel Ort
11.06.2016 18:00 Wales – Slowakei Bordeaux
11.06.2016 21:00 England – Russland Marseille
15.06.2016 15:00 Russland – Slowakei Lille
16.06.2016 15:00 England – Wales Lens
20.06.2016 21:00 Slowakei – England St. Etienne
20.06.2016 21:00 Russland – Wales Toulouse

 

In Gruppe B gilt England als klarer Favorit, muss sich jedoch vorsehen, dass Russland und Erzrivale Wales nicht für Überraschungen sorgen. Fußballzwerg Slowakei konnte sich zum ersten Mal für eine EM qualifizieren und ist glücklich über die Teilnahme, wie die Chancen stehen, eine Runde weiter zu kommen, lässt sich nur schwer beurteilen.

 

Gruppe C
Datum Anstoß Spiel Ort
12.06.2016 18:00 Polen – Nordirland Nizza
12.06.2016 21:00 Deutschland – Ukraine Lille
16.06.2016 18:00 Ukraine – Nordirland Lyon
16.06.2016 21:00 Deutschland – Polen Paris, St. Denis
21.06.2016 18:00 Ukraine – Polen Marseille
21.06.2016 18:00 Nordirland – Deutschland Paris, Parc de Princes

 

Am 12. Juni dürfen sich auch die deutschen Fußballfans auf das erste Spiel ihrer Mannschaft freuen, es findet um 21:00 Uhr in Lille gegen die ukrainische Nationalmannschaft statt. Gruppen-Highlight ist das am 16. Juni in Paris, St. Denis stattfindende Spiel gegen Polen. Ob sich die deutsche Mannschaft in dem Duell durchsetzen kann, bleibt abzuwarten. Nordirland und die Ukraine werden es schwer haben, sich zu behaupten.

 

Gruppe D
Datum Anstoß Spiel Ort
12.06.2016 15:00 Türkei – Kroatien Paris, Parc de Princes
13.06.2016 15:00 Spanien – Tschechien Toulouse
17.06.2016 18:00 Tschechien – Koratien St. Etienne
17.06.2016 21:00 Spanien – Türkei Nizza
21.06.2016 21:00 Kroatien – Spanien Bordeaux
21.06.2016 21:00 Tschechien – Türkei Lens

 

Während Tschechien und Kroatien stets für Überraschungen gut sind, ist die Türkei aktuell eher schwer einzuschätzen. Dennoch dürfte vor allem das Duell zwischen der Türkei und dem großen Favoriten Spanien am 17. Juni in Nizza zu einem Fußballfest werden. Alle vier Mannschaften könnten es eine Runde weiter schaffen.

 

Gruppe E
Datum Anstoß Spiel Ort
13.06.2016 18:00 Irland – Schweden Paris, St. Denis
13.06.2016 21:00 Belgien – Italien Lyon
17.06.2016 15:00 Italien – Schweden Toulouse
18.06.2016 15:00 Belgien – Irland Bordeaux
22.06.2016 21:00 Italien – Irland Lille
22.06.2016 21:00 Schweden – Belgien Nizza

 

In Gruppe E haben Irland und Belgien die undankbare Aufgabe, sind mit den favorisierten Mannschaften Schweden und Italien zu messen. Der Höhepunkt der Gruppenspiele ist die dritte Begegnung. Am 17. Juni treffen in Toulouse Italien und Schweden mit ihren beiden gereiften Top Stars Zlatan Ibrahimovic und Gianluigi Buffon aufeinander.

 

Gruppe F
Datum Anstoß Spiel Ort
14.06.2016 18:00 Österreich – Ungarn Bordeaux
14.06.2016 21:00 Portugal – Island St. Etienne
18.06.2016 18:00 Island – Ungarn Marseille
18.06.2016 21:00 Portugal – Österreich Paris, Parc de Princes
22.06.2016 18:00 Ungarn – Portugal Lyon
22.06.2016 18:00 Island – Österreich Paris, St. Denis

 

Portugal hat in Gruppe F drei Mannschaften als Gegner, die zu den schwächeren Nationen des Wettbewerbs gezählt werden müssen. Neben Ungarn und Österreich ist hierbei vor allem Island hervorzuheben, das zum ersten Mal an einer EM teilnimmt. Fußballzwerg Island trifft am 18. Juni in St. Etienne auf den Riesen Portugal mit Star-Stürmer Cristiano Ronaldo.

 

Achtelfinale
Datum Anstoß Spiel Ort
25.06.2016 15:00 Zweiter A – Zweiter C St. Etienne
25.06.2016 18:00 Sieger B – Dritter A/C/D Paris, Parc des Princes
25.06.2016 21:00 Sieger D – Dritter B/E/F Lens
26.06.2016 15:00 Sieger A – Dritter C/D/E Lyon
26.06.2016 18:00 Sieger C – Dritter A/B/F Lille
26.06.2016 21:00 Sieger F – Zweiter E Toulouse
27.06.2016 18:00 Sieger E – Zweiter D Paris, St. Denis
27.06.2016 21:00 Zweiter B – Zweiter F Nizza

 

Durch die größere Teilnehmeranzahl haben auch Gruppendritte die Chance, in das Achtelfinale der EM 2016 einzuziehen. Eine mögliche Partie könnte Frankreich als angenommener Gruppensieger der Gruppe A gegen Irland sein. Deutschland könnte als Gruppensieger auf Wales oder Island treffen.

Spanien könnte es mit Irland zu tun bekommen oder der Slowakei. Für England sind im Fall des Gruppensieges Gegner wie Ukraine oder die Türkei denkbar. Weitere mögliche Duelle sind Polen gegen die Schweiz oder Russland gegen Österreich.

 

Viertelfinale
Datum Anstoß Spiel Ort
30.06.2016 21:00 Sieger AF1 – Sieger AF3 Marseille
01.07.2016 21:00 Sieger AF2 – Sieger AF6 Lille
02.07.2016 21:00 Sieger AF5 – Sieger AF7 Bordeaux
03.07.2016 21:00 Sieger AF4 – Sieger AF8 Paris, St. Denis

 

Mit dem Viertelfinale sind dann bereits 75 Prozent der Mannschaften ausgeschieden und der Favoritenkreis verdichtet sich. Spanien könnte in dieser Phase auf Polen oder die Schweiz treffen, während Frankreich gegen Russland antreten muss. Die deutsche Nationalelf trifft in dieser Phase des Turniers eventuell bereits auf Erzrivalen Italien, während England möglicherweise gegen Portugal aufläuft.

 

Halbfinale
Datum Anstoß Spiel Ort
06.07.2016 21:00 Sieger VF1 – Sieger VF2 Lyon
07.07.2016 21:00 Sieger VF3 – Sieger VF4 Marseille

 

Die verbliebenen vier Teams ringen um den Einzug ins Finale und damit den ersehnten Pott. Die beiden Spiele werden am 6. bzw. 7. Juli um 21:00 Uhr ausgetragen. Mögliche Begegnungen hierbei sind England gegen Spanien und Frankreich gegen Deutschland oder Italien.

 

Finale
Datum Anstoß Spiel Ort
10.07.2016 21:00 Sieger HF1 – Sieger HF2 Paris, St. Denis

 

Im Finale sind dann England und Spanien die wahrscheinlichsten Gegner für Deutschland. Sollte sich Frankreich durchsetzen, erwartet es dieselben Kontrahenten auf dem Platz. Ein Spiel um Platz 3 wird es nicht geben.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben