"On The Floor"

Albumcharts 2011: Adele und Jennifer Lopez triumphieren

Britin siegt mit Überraschungswerk

2011 war ihr Jahr – Adeles Album „21“ mauserte sich zum Überraschungshit, brach einen Rekord nach dem anderen und hielt sich bislang 49 Wochen in den Top 100. Kein Wunder also, das die Britin in den offiziellen Album-Jahrescharts von Media Control deutlich an der Spitze steht. Zudem schoss ihr Werk „Rolling In The Deep“ auf Platz Vier der Singles 2011.

Deutsche Künstler ganz weit oben

Mit deutlichen Abständen ließen nationale Künstler die deutschen Herzen höher schlagen. Udo Lindenbergs „MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic“ platziert sich noch vor Herbert Grönemeyers „Schiffsverkehr“. Zu den beiden deutschen Stars gesellt sich Bruno Mars mit „Doo-Wops & Hooligans“.

Auf Platz fünf findet sich der Graf und Unheilig wieder. „Große Freiheit“ war das erfolgreichste Album 2010 und darf auch 2011 nicht fehlen. Insgesamt 97 Wochen hält sich der Longseller seit Veröffentlichung in den Charts.

Single – Jennifer Lopez am erfolgreichsten

Rhythmische Beats, La Bamba Töne und eine bezaubernde Sängerin – der richtige Mix für den beliebtesten Song 2011. Der US-Star Jennifer Lopez tummelt sich gemeinsam mit Pitbull und „On The Floor“ auf dem Thron des Jahresrankings.

Platz zwei geht an den Sommerhit „Mr. Saxobeat“ von Alexandra Stan. Das vergangene Jahr auf Platz drei schließt Bruno Mars und „Grenade“ ab, während „Call My Name“ von „Superstar“ Pietro Lombardi die Top Five vervollständigt.

 

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...

Kommentar abgeben