Politik

syrisches Mädchen

Aktion Arschloch erobert das Netz

Die selbst ernannte beste Band der Welt „Die Ärzte“ landeten mit ihrem Song „Schrei nach Liebe“ 1993 einen großen Erfolg und schafften es bereits damals eine Hymne gegen Rechtsradikalismus zu etablieren. Aufgrund der aktuellen Lage in Deutschland und Europa gewinnt ihr Song, durch die sozialen Medien beflügelt, zusätzlich an Schlagkraft.

...weiterlesen

Amerikas höchster Berg heißt nun Denali

Barack Hussein Obama II. reist für drei Tage nach Alaska und wird dort auch mit den Ureinwohnern des Bundesstaates in Kontakt kommen. Das Weiße Haus hat nun bekanntgegeben, dass der Mount McKinley stets nur noch den Namen Denali tragen wird. Damit sollen laut offiziellen Statements die indigenen Völker gewürdigt werden.

...weiterlesen
Frauen in unterschiedlichem Alter

Rente: Ausblick auf zukünftige Bezüge

Entgegen den Worten des ehemaligen Arbeitsministers Norbert Blüm, dass die Renten sicher seien, ist in Wahrheit nur eins sicher: Mit der gesetzlichen Rentenversicherung deckt ein Pensionär seinen Grundbedarf ab. Mehr aber auch nicht. Wer noch ein paar Arbeitsjahre auf der Uhr hat und nicht an der abschlagsfreien Rente ab 63 partizipiert, muss sich de facto um eine private Altersvorsorge kümmern. Sonst wird es mehr als wahrscheinlich, dass man im Alter deutliche Abstriche beim jetzigen Lebensstandard machen muss.

...weiterlesen
Steuerhinterzieher müssen ab 2015 mit härteren Strafen rechnen.

Rechtliche Änderungen 2015: Mindestlohn & Co.

Das neue Jahr nähert sich mit großen Schritten und mit ihm auch einige rechtliche Änderungen. 2015 bringt unter anderem den Mindestlohn, Änderungen beim Elterngeld, mehr Geld für die Pflege, eine Änderung des Meldegesetzes und der Beiträge zur Krankenversicherungen. Was nach Entlastung der Bürger klingt, entpuppt sich erneut als großer Griff in die Taschen der Bevölkerung.

...weiterlesen

Schottland stimmt ab: Unabhängigkeit von Großbritannien?

Am 18. September 2014 könnte Schottland als unabhängiges Land in die Geschichtsbücher eingehen. Dann stimmen die Schotten über eine Abspaltung vom Vereinten Königreich ab. Gut die Mehrheit der Bewohner wollen Großbritannien den Rücken kehren und ihre Souveränität zurückerlangen. Ihr „Ja“ würde die Welt politisch und wirtschaftlich verändern.

...weiterlesen
Bundeskanzlerin, Regierungschefin

Angela Merkel: 10 ungewöhnliche Fakten zur Kanzlerin

Am 17. Juli 2014 wird Angela Merkel, als erste deutsche Bundeskanzlerin weltweit bekannt geworden, 60 Jahre alt. Gewisse Eckdaten sind den meisten bekannt, dass Angela Merkel sich selbst kamelähnliche Eigenschaften zuschreibt, eigentlich Ballerina werden wollte und einen Pinguin adoptiert hat, wussten bisher nur die wenigsten.

...weiterlesen
Felipe VI., König von Spanien

Krönung in Spanien: Am 18. Juni wird Felipe König

Kronprinz Felipe besteigt nur 16 Tage, nachdem König Juan Carlos unverhofft seinen Rücktritt ankündigte, Spaniens Thron. Während einige Fragen noch offen sind, zum Beispiel welche Staatsoberhäupter anlässlich der Krönung nach Spanien eingeladen werden, stehen andere Details dagegen schon fest. Eines davon ist der Name des neuen Königs: Felipe VI.

...weiterlesen
Spaniens König dankt ab

König Juan Carlos dankt ab: Thronwechsel in Spanien

Überraschend dankt der spanische König Juan Carlos nach fast vierzig Jahren Amtszeit ab. Sein Sohn Felipe, der in den letzten Jahren seinen Vater schon des öfteren vertreten musste, soll seine Nachfolge antreten. Doch dazu muss erst die Verfassung geändert werden, denn einen Rücktritt ist im spanischen Rechtssystem bisher nicht vorgesehen.

...weiterlesen
Europäisches Parlament

Europa: Bundesverfassungsgericht kippt Wahlhürde

Darf der Kandidat einer Partei in das Europäische Parlament einziehen, auch wenn seine Partei nicht die benötigten Stimmen erreicht? Diese Frage beantwortete das Bundesverfassungsgericht und sprach sich für die kleinen Parteien aus. Durch das Urteil wird die Hürde der benötigten drei Prozent gekippt und der Weg für Minderheiten geebnet.

...weiterlesen
Der Papst Franziskus I. als Kardinal in Buenos Aires

Jahresrückblick 2013: Krisen, Skandale und eine Premiere

Mit 2013 neigt sich ein ereignisreiches Jahr dem Ende. Die letzten 12 Monate standen unter anderem im Zeichen von Auseinandersetzungen im Nahen Osten, einem zurückgetretenen Papst und einen der größten Enthüllungsskandal in der Geschichte der Menschheit.

...weiterlesen