Wirtschaft

Lufthansa Boeing 737-300

Lufthansa vor größtem Streik ihrer Geschichte

Im aktuellen Streit zwischen der Gewerkschaft der Unabhängigen Flugbegleiter Organisation (Ufo) und der Lufthansa überschlagen sich die Ereignisse. Gestreikt wird vermutlich vom 6. bis zum 14. November. Letzte Verhandlungen über die Gewerkschaftsforderungen hinsichtlich des Vorruhestandes und weiterer Regelungen für Berufsanfänger sind am Donnerstag gescheitert.

...weiterlesen
Worldskills 2013

WorldSkills 2015 in Sao Paulo

Die WorldSkills sind ein internationaler Vergleich zahlreicher Nationen in den Bereichen Handwerk und nicht akademische Berufe. Zum allerersten Mal findet ein Wettbewerb in Südamerika statt. Die brasilianische Millionenstadt Sao Paulo gilt in Sachen Kultur, Wirtschaft und Finanzen als Metropole und ist vom 11. bis zum 16. August der Gastgeber.

...weiterlesen
Gesundes Mittag im Büro genießen

Arbeitnehmer 2015: Was zählt für sie?

Die Bedürfnisse der Arbeitnehmer sind in einer Zeit des Fachkräftemangels ein Faktor, den Arbeitgeber bzw. potenzielle Arbeitgeber niemals aus den Augen verlieren dürfen. Dabei liegen die Ansprüche und Wertungen der Arbeiter hinsichtlich ihrer Wünsche und Idealvorstellungen oftmals ein Stück von dem entfernt, was Arbeitgeber glauben und bei den Untergebenen vermuten würden.

...weiterlesen
Schule Kinder Lehrer

Vermögen in Deutschland ist ungleich verteilt

Der neue Bericht der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zeigt, dass das Vermögen in Deutschland ungleich verteilt ist. Vor allem das reichste Zehntel hält mit etwa 60 Prozent den Löwenanteil des Vermögens in der Bundesrepublik. Im Gesamtvergleich liegt Deutschland im Mittelfeld aller verglichenen Länder.

...weiterlesen
Steuerhinterzieher müssen ab 2015 mit härteren Strafen rechnen.

Die strafbefreiende Selbstanzeige bei einer Steuerhinterziehung

Nicht erst seit dem aufsehenerregenden Straffall um den ehemaligen Manager des Fußballvereins FC Bayern München, Uli Hoeneß, gehört Steuerhinterziehung zu den am weitesten verbreiteten Vermögensstraftaten. Auch die strafbefreiende Selbstanzeige ist bereits seit 1919 im Gesetz verankert. Entscheidend hierfür ist Paragraf 371 der Abgabenordnung, der besagt, dass bei der Selbstanzeige zu einem Steuerdelikt eine strafbefreiende Wirkung eintreten kann, sofern eine berichtigte Steuererklärung eingereicht, die dadurch fällig werdende Steuer entrichtet wird und auch kein Sperrgrund das Eintreten der Straffreiheit verhindert.

...weiterlesen
Bahnstreiks drohen

Bahnstreik: Zugausfälle in ganz Deutschland drohen

Nach gescheiterten Verhandlungen zwischen GDL und der Deutschen Bahn legen die Lokführer ihre Arbeit am Abend des 7. Oktobers für 10 Stunden nieder. In den nächsten Tagen kommen auf Pendler möglicherweise weitere bundesweite Streiks zu. Bahnkunden können bereits gekaufte Tickets zurückgeben und auf andere Verkehrsmöglichkeiten umsteigen.

...weiterlesen
neuer Zehn-Euro-Schein

Neuer 10-Euro-Schein: Die Europa-Serie wächst weiter

Nach der Einführung des 5-Euro-Geldscheins im Mai 2013 wächst die Euro-Familie weiter: Wie bereits im Januar 2014 angekündigt, erscheint ab dem 23. September ein neuer, umgestalteter 10-Euro-Schein. Zusammen mit dem Konterfei der Europa und verbesserten Sicherheitsmerkmalen, soll der Zehner den Menschen noch mehr Sicherheit vor Falschgeld bieten.

...weiterlesen
Buenos Aires: Argentiniens Denker vor dem Regierungssitz darf derzeit viel zu (Bild: David Berkowitz/Wikipedia unter CC BY 2.0)

Argentiniens Staatspleite und die Folgen

Erst das Finale verloren, jetzt zahlungsunfähig. Es ist keine leichte Zeit für Argentinien, für seine Staatschefin, ihre Minister und die Bevölkerung. Die haben vor allem mit ökonomischen Problemen zu kämpfen: steigende Inflation, fallender Peso-Kurs und gierige Hedgefonds.

...weiterlesen
Geldautomat

Support-Ende für Windows XP: Risiko für Geldautomaten

Schon im Dezember letzten Jahres wurde es offiziell: Der Hersteller-Support für das überaus erfolgreiche und beliebte Betriebssystem Windows XP wird am 8. April 2014 eingestellt. Nicht nur für den heimischen PC stellt dies ein Sicherheitsrisiko dar, sondern auch für öffentlich zugängliche Geräte wie Geldautomaten.

...weiterlesen
Steuerhinterzieher müssen ab 2015 mit härteren Strafen rechnen.

Steueridentifikationsnummer: Irrtum bei Vergabe

Zahlreiche Bürger erhielten bei der Einführung der Steueridentifikationsnummer 2007 gleich zwei ID-Nummern oder mussten sich diese mit einer anderen Person teilen, mit unangenehmen Folgen. Die Steueridentifikationsnummer soll der Identifikation der deutschen Bürger in Bezug auf steuerliche Angelegenheiten dienen und muss daher einzigartig und unverwechselbar sein.

...weiterlesen