Astronomen entdecken „Megaerde“

Schlagwörter Astronomie, Universum, wissen, Woxikon
Veröffentlichung 03.06.2014
Sprache deutsch
Quelle www.sueddeutsche.de

Astronomen haben in 560 Lichtjahren Entfernung einen neuen Planeten entdeckt, der 17 Mal so viel wie die Erde wiegt und überwiegend aus Felsen besteht. Bislang wurde ein solcher Planet für unmöglich gehalten. Forscher rätseln nun über Entstehung und Alter des Riesenplaneten.

Aufgespürt hat die Megaerde das Weltraumteleskop Kepler. Einer der Astronomen, Dimitar Sasselov, bezeichnet den Himmelskörper als „Godzilla unter den Erden“. Der Begriff Megaerde bezieht sich aber nur auf die Maße des Planeten und sagt nichts darüber aus, ob Leben auf ihm möglich ist.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...

Kommentar abgeben