Astronomen entdecken schwarzes Loch

Schlagwörter Astronomie, Raumfahrt, Schwarzes Loch, Technik
Veröffentlichung 26.02.2015
Sprache deutsch
Quelle www.spiegel.de

Astronomen der Peking University haben ein schwarzes Loch in einer aktiven Galaxie gefunden.  Der Riese ist 12, 8 Milliarden Lichtjahre vom blauen Planeten entfernt, berichten die Forscher um Xue-Bing Wu im britischen Fachjournal „Nature“. Ungewöhnlich ist auch das breite Leuchtspektrum des Quasars. Dieser strahlt fast durch das gesamte Universum zur Erde.

Zur Entstehung konnte das Team bislang noch keine Aussagen machen. Alle gängigen Theorien, die den großen Anstieg der Masse erklären, konnten keine Klarheit bringen. Die enorme Größe und Helligkeit des Himmelsobjekts besteht nach Berechnungen seit 900 Millionen Jahren. Seine Entstehungsgeschichte begann nach der Ära des dunklen Zeitalters, mit dem Aufkommen der ersten Sterne.

 

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...

Kommentar abgeben