China: Alibaba verschickt Tee per Drohne

Schlagwörter China, Drohne, Erfindungen, Technik, Tee
Veröffentlichung 04.02.2015
Sprache deutsch
Quelle derstandard.at

Der chinesische Internetkonzern Alibaba hat eine Teelieferung per Drohne getestet. Das Tochterunternehmen Taobao versendete das koffeinhaltige Getränk in einige wenige Städten wie Peking oder Shanghai. Der Versuch lief unter strengen Auflagen, da der Luftraum stark kontrolliert wird. Außerdem darf nur ein Händler die Lieferung übernehmen.

Der Versandhändler Amazon scheiterte bislang an den behördlichen Regeln der USA, Waren per Drohne zu verschicken. Der Suchmaschinengigant Google befindet sich mit dem Dienst „Wing“ noch in einer Testphase. In Deutschland hat die Deutsche Post im September 2014 begonnen Sendungen von lebensnotwendigen Dingen wie Medikamenten auf die Nordseeinsel Juist mittels Paketcopter zu realisieren.

 

 

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...

Kommentar abgeben