Opel plant Billigauto

Schlagwörter Autohersteller, Kleinwagen, Opel, Rund um die Welt
Veröffentlichung 21.07.2014
Sprache deutsch
Quelle www.focus.de

Der deutsche Automobilhersteller Opel plant einen Billigwagen auf den Markt zu bringen. Das verriet Opel-Vorstandschef Karl-Thomas Neumann der „Financial Times“-Internetausgabe vom Sonntag. Das Billig- und Einstiegssegmet sei äußerst interessant, erklärte Neumann, wies aber auch darauf hin, dass am Ende der amerikanische Mutterkonzern General Motors die Entscheidung zu treffen habe.

Derzeit wird der Billigauto-Markt von Dacia dominiert, den Neumann auch als Hauptkonkurrent ausmacht. Klein- und Kleinstwagen sind spätestens seit der GM-Übernahme der Schwerpunkt des Rüsselsheimer Automobilherstellers. Kleinere Autos wie die Kompaktklasse Astra, der Kleinwagen Corsa oder der noch kleinere Adam bleiben im Sortiment. Als Einsteiger-Auto soll neue Wagen noch unter dem Adam angesiedelt werden. Als Neupreis sind derzeit 7.000 bis 8.000 Euro angepeilt.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...

Kommentar abgeben