Robolympics: Wettkämpfe für Roboter

Schlagwörter Kurioses, Robolympics, Roboter, Wettkämpfe, Woxikon
Veröffentlichung 16.09.2014
Sprache deutsch
Quelle www.zeit.de

Nicht nur die Anforderungen für menschliche Athleten werden immer höher, auch das Pendant aus Metall misst sich mittlerweile regelmäßig miteinander. Nur wer dem Vergleich standhält, dem gebührt am Ende die Goldmedaille. Egal, ob Mensch oder Maschine.

Noch sind beide Athleten-Arten voneinander getrennt, lediglich bei den Paralympics sind zum Teil technische Hilfsmittel wie Beinprothesen erlaubt. Die Zukunft wünscht sich eine Mischung, um menschliche Athleten noch schneller und besser zu machen.

Während die Robolympics, das englische Kunstwort besteht aus den Worten Roboter und Olympics, wie die Darpa Robotics Challenge jährlich stattfinden, müssen sich menschliche Athleten nur alle zwei beziehungsweise vier Jahre bei den Olympischen Spielen behaupten.

Optionen

Drucken Drucken Schriftgröße Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (noch nicht bewertet)
Loading...Loading...

Kommentar abgeben